12. Oktober 2014

Sieben Sachen Sonntag 12.10.2014

Willkommen zu einem neuen Sieben Sachen Sonntag, bei dem es um die Dinge geht, die man am heutigen Sonntag mit seinen Händen gemacht hat. Dabei ist es ganz egal ob sie 5Minuten gedauert haben oder eine Stunde.

Nach dem Frühstück habe ich mir die Spitzen geschnitten, tat mal wieder not und ich mag nichts weniger außer für solche Kleinigkeiten zum Friseur zu gehen.
 

Danach habe ich weiter an meiner to Do Liste gearbeitet, was es wird erfahrt ihr am Dienstag

Abwasch erledigt und wieder mal etwas Tee abgefüllt und zum Teil auch selber gemischt.

Nochmal in der Anleitung für meine Bluse nachgelesen und dann das Probestück genäht. Das Ergebnis ist leider alles andere als Zufriedenstellend, da die Größe 36  ausfällt wie eine 38/40 und ich sehr viel ändern muss...


..deshalb gibt es jetzt Schokolade gegen den Frust
 

Mehr Sieben Sachen seht ihr hier

Kommentare:

  1. Bin schon gespannt was du uns am Dienstag Tolles präsentierst...
    Wünsche einen schönen Sonntagabend und viel "Schoki-Genuß" ...;o))
    Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube, ich weiß, was das wird! Aber ich verrate nichts... Das mit der Bluse ist ärgerlich, deswegen nähe ich fast nie Kleidung (allenfalls mal einen Rock), weil das mit der Passform Glückssache ist. Schoggi ist natürlich immer gut zum Trost...
    Einen schönen Restsonntag!
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ein Burdaschnitt. Wenn ich so einen verwende, halte ich mich nie an die Größentabelle, sondern nehme die Größe, in der ich mich selbst einordnen würde. *g*
    Ich hoffe, du hast bald wieder Motivation dich dran zu setzen! :)

    AntwortenLöschen
  4. Oje, nicht ärgern. Bei mir liegen auch zwei Kleider mit Burdaschnitt herum, die fertig angepasst und genäht werden wollen. Irgendwann kommt hoffentlich wieder die Motivation zurück

    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen