23. Oktober 2014

1940's Schal

Wer kennt es nicht, man hat einzelne Wollknäule rumfliegen bei denen man ein recht kleines Projekt braucht damit es auch bestimmt fertig wird?

Mir ging es neulich wieder so und ich habe eine schöne fliederfarbene Wolle mit Mohairanteil gefunden. Was nur daraus machen?

Zunächst habe ich die Zeit damit verbracht auf http://www.ravelry.com/ herum zu stöbern und meine favouriten Liste um einige Teile zu vergrößern, bis ich schließlich auf eine Schal, Handschuhkombination gestoßen bin.

Die Anleitung ist wieder aus der "The Australian Women's Weekly", dort hatte ich bereist das Jäckächen für das Frühlings Knit Along gefunden.


Die eigentliche Anleitung ist in englisch, aber schnell erklärt.

Insgesamt muss die Maschenzahl durch 10 teilbar sein, in meine Fall habe ich 70 Maschen angeschlagen und dann werden die Runden wie folgt gestrickt:

1. Runde  alles Rechts
2. Runde 1 Masche rechts, 9 Maschen links - stetig wiederholen
3. Runde 8 Maschen rechts, 2 Maschen links
4. Runde 3 Maschen rechts, 7 Maschen links
5. Runde 6 Maschen rechts, 4 Maschen links
6. Runde 5 Maschen rechts, 5 Maschen links
7. Runde 4 Maschen rechts, 6 Maschen links
8. Runde 7 Maschen rechts, 3 Maschen links
9. Runde 2 Maschen rechts, 8 Maschen links
10. Runde 9 Maschen rechts, 1 Masche links

Diese 10 Runden wiederholt ihr einfach so oft wie ihr es möchtet, ehe es an den Mittelteil geht. In der ursprünglichen Anleitung wird wie folgt gestrickt:

1 Masche rechts, 2 Maschen rechts zusammenstricken - stetig wiederholen. Ich habe jedoch insgesamt über die länger gleimäßig verteilt 10 Maschen abgenommen, die am Ende natürlich wieder dazu genommen werden müssen.

Das Mittelteil habe ich einfach mit rechten und linken Maschen im Wechsel gestrickt. 


Mehr tolle Projekte gibt es bei RUMS

Kommentare:

  1. Endlich strickt hier auch mal jemand bei RUMS. :))
    Muster, Wolle und Farbe gefallen mir seeeeehr gut!
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich toll gefällt mir sehr gut die Wolle ist toll
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön. Ich versuche mich auch immer mal wieder an alten Strickmustern, aber bei Pullis geht's leider oft daneben, weil die Wolle irgendwie anders war früher. Beim Schal ist das ja zum Glück kein Problem. LG mila

    AntwortenLöschen