8. Januar 2014

gehäckeltes Stirnband


Das Foto gibt es hier
 Heute gibt es mein erstes Tutorial und zwar für ein Stirnband zu das mit das grüne Model inspiriert hat.

Gehäckelt ist es fix, an einem Abend. Man kann es aber auch stricken.
Benötigt wird Garn eurer Wahl, in meinem Fall ein dickeres bordeaurotes und eine Häckelnadel in Stärke 5.
Ihr häckelt so viele Maschen das es um euren Kopf paßt, vorher solltet ihr also messen oder einfach testen, ob es schon lang genug ist, damit es um euren Kopf passt. Letzteres war meine Variante.


Wenn ihr genug Maschen angeschlagen habt, strickt ihr einfach feste Maschen oder Stäbchen so lange hin und her bis ihr ca. 8cm Höhe erreicht habt.
Wenn das Stirnband fertig ist, müssen die Enden zusammengenäht werden. Keine Erfahrung darin, es nicht sichtbar zusammenzunähen, wie ich? Das ist nicht schlimm, da genau über die Stelle das 2. Teil kommt, das das ganze zusammenrafft.


Ich persönlich fand das feste Maschen schöner aussehen als Stäbchen, hier noch einmal ein genauerer Blick auf das Muster.


Jetzt zu dem kleineren Teil das in nur ein paar Minuten fertig ist.
Dafür habe ich soviele Maschen aufgenommen das es ca. 7cm lang ist und dann im selben Muster gehäckelt wie das Stirnband, bis es ca. 13cm hoch ist.


Zuletzt wird es um das Stirnband gelegt und die Enden auch wieder zusammengenäht.
Tadaaa fertig ist euer neues selfmade Stirnband. 





Kommentare:

  1. Dann wünsch ich dir schonmal viel Erfolg für den Umzug, gehts denn weit weg von deinem jetzigen Wohnort?
    Das Haarband ist übrigens absolut zuckrig, aber da ich mit der Häkelrei auf absolutem Kriegsfuß stehe, ist es leider nichts für mich.
    Wünsche dir einen wunderbaren Start ins Wochenende
    lieben Gruß Jen

    AntwortenLöschen
  2. It's really fabulous! I love the size of the knit and the pine green hue (one of my favourite colours ever) used here. Wonderful work, dear gal!

    ♥ Jessica

    AntwortenLöschen